Crest-Datei Logo Transparentes Pixel Schraege1   Von Fans für Fans von Perry Rhodan
 Die Crest-Datei - Das Nachschlagewerk zur Perry Rhodan-Serie
Schraege
  Pfeil Atlan Pfeil Perry Rhodan Pfeil Projekte Pfeil Infos Pfeil Impressum
poweredbyGoogle englisch   französisch
Transparentes Pixel
 Perry Rhodan
Transparentes Pixel
Transparentes Pixel
Transparentes Pixel
UFOnauten
Transparentes Pixel

Die so von den Terraner bei ihrem offiziellen Erstkontakt 3587 n.Chr. benannten "UFOnauten" sind ein Hilfsvolk der Kosmokraten. Die Benennung erfolgte aufgrund der Einsatzraumer, die an die UFO-Vorstellungen vor Perry Rhodans Mondlandung erinnerten. Da die UFOnauten auch bei der Demontage der Kosmischen Burgen beteiligt waren, nannten sie sich zu diesem Zeitpunkt selbst auch "Demonteure" als Referenz auf ihre Tätigkeit. Wann immer die Terraner ihnen begegneten, handelten die UFOnauten als technische Dienstleister der Kosmokraten, allerdings nie im Sinne kreativer Entwicklung, sondern stets nur unterstützend: Der Transport von Waren, Waffen, Nachrichten oder sonstigem Material zu Bevollmächtigten der Kosmokraten oder auch die Demontage und Abholung nicht mehr benötigter Anlagen, in Einzelfällen auch die Entführung von Einzelwesen, waren stets ihre Hauptaufgaben.

Unter der Bezeichnung UFOnauten werden zwei unterschiedliche Gruppen verstanden: Auf der einen Seite, normalerweise als Anführer fungierend, 1,40 Meter große Humanoide mit zartblauen Fingernägeln und lackglänzenden, violetten Augen. Diesen gegenüber in der Mehrheit sind die etwa 1,90 Meter großen Androiden; auch sie sind humanoid-männlich - allerdings ohne primäre Geschlechtsmerkmale -, dazu muskulös gebaut, mit glattem, ausdruckslosem Gesichtsaudruck und alle miteinander identisch. Sie tragen metallisch schimmernde blaue Anzüge und bedienen sich einer "Kette" als Ausrüstung, bei der jedes Kettenglied ein anderes technisches Aggregat darstellt.

Geschichte der UFOnauten

Die UFOnauten stehen seit mehr als zwei Millionen Jahren - genauere angaben sind bislang nicht bekannt - im Dienst der Kosmokraten als Zulieferer für deren Projekte und Handlungsbevollmächtigte. So unterstützten sie den Ritter der Tiefe Permanoch von Tanxbeech im Sol-System im Kampf gegen die Gefahr aus dem Arresum, sie führten Samkar seiner Bestimmung in der Galaxis Nurgan-Tur zu und standen dem scheinbar letzten Ritter der Tiefe - Armadan von Harpoon - in seinen letzten Stunden zur Seite; dieser glaubte damals, die UFOnauten träten das Erbe der Ritter an, so wie diese jenes der Porleyter übernommen hatten.

Zu den Terranern kamen die UFOnauten erstmals 3587, als sie ein Mittel gegen den damals grassierenden Bebenkrebs entwickelten - mit entführten Kindern, die sie allerdings anschließend wieder freiließen. Im gleichen Jahr demontierten die UFOnauten die Kosmischen Burgen der Sieben Mächtigen: Mit Hilfe der Durgun-Umsetzer brachten sie sie aus ihren Mikrokosmen in den Normalraum und transportierten sie von dort "hinter die Materiequellen". Außerdem brachten sie sechs Sporenschiffe in das Drink-System, um die Befreiung des Mächtigen Kemoauc aus der Materiesenke Jarmithara zu unterstützen. Allerdings bewirkte die Reststrahlung der Biophore in allen Sporenschiffen eine Rebellion der UFOnauten gegen den Befehl der Kosmokraten, die Sporenschiffe den Terranern zur Evakuierung vor den Weltraum beben zu überstellen; diese Rebellion beendeten schließlich Kemoauc und der Roboter Laire.

Auch im Zusammenhang mit den Loowern und deren Ansiedlung auf Alkyra II in der Milchstraße wurden die UFOnauten aktiv, desgleichen bei der Umwandlung Samkars in einen Roboter der Kosmokraten.

Im 5. Jahrhundert NGZ stieß man im Zuge der Rekonstruktion des Virenimperiums erneut auf die UFOnauten, die in erster Linie für den Abtransport fertiggestellter Teilstücke des Virenimperiums zuständig waren.

Raumschiffe der UFOnauten

Bei den UFO-Muterschiffen handelt es sich um schwarze zylindrische Einheiten (typische Maße: 1400 Meter Länge, 350 Meter Durchmesser) mit halbkugelig abgerundetem Bug und flachem Heck.

Die eigentlich namensgebenden Einheiten der UFOnauten sind deren Einsatzraumer: diskusförmige Schiffe mit einem Durchmesser zwischen 32 und 68 Metern. Bei der Landung verwandeln sie sich in blau leuchtende Kuppeln, die über dem Boden schweben und keinerlei Spuren hinterlassen. Durch ihre besondere Antriebstechnik, den Hyperdim-Abstoßfeldern, sind alle UFO-Einheiten von roten und blauen Leichteffekten umgeben.

Pfeil Seitenanfang
Transparentes Pixel
 Quelle(n):  PR-Glossar 2454
Transparentes Pixel
© Crest-Datei - Autor(en): PR-Redaktion, PR-Exposee - Erstellt: 01.02.2009 - Letztes Update: 26.02.2009