Crest-Datei Logo Transparentes Pixel Schraege1   Von Fans für Fans von Perry Rhodan
 Die Crest-Datei - Das Nachschlagewerk zur Perry Rhodan-Serie
Schraege
  Pfeil Atlan Pfeil Perry Rhodan Pfeil Projekte Pfeil Infos Pfeil Impressum
poweredbyGoogle englisch   französisch
Transparentes Pixel
 Perry Rhodan
Transparentes Pixel
Transparentes Pixel
Transparentes Pixel
Materiesenke
Transparentes Pixel

Im Gegensatz zu positiven Superintelligenzen, die im Verlauf ihrer Evolution zu einer Materiequelle werden können, entwickeln sich negative Superintelligenzen zu Materiesenken.

Das von negativen Superintelligenzen aufgesogene Eiris nimmt Einfluss auf die Raum-Zeit-Struktur. Für eine negative SI bedeutet dies, dass sich das aufgenommene Eiris ab einem gewissen Schwellenwert für sie in einen "point of no return" verwandelt. Damit einhergehend ist eine verdichtete Masseenergie verbunden, die ebenfalls der Mehrfachdegeneration unterworfen ist. Es bildet sich eine Materiesenke (was das Ende ihrer Mächtigkeitsballung und des Lebens darin bedeutet, siehe dazu auch Datensatz Superintelligenz).

Für eine negative SI hat die Wandlung zu einer Materiesenke Folgen. Ihrer Eiris weitestgehend beraubt, wird deren Bewusstseinspotential in einen singulären Zustand eingebettet, einem Ort der Stille, an dem praktisch absolute Materie- und Lichtlosigkeit herrscht. Raum und Zeit verlieren hier ihre Bedeutung. Von der negativen SI bleibt ein schwaches Konglomerat von negativen mentalen Impulsen zurück.

Der nächste Schritt ihrer Evolution wären dann die Chaotarchen. Den Terranern der aktuellen PERRY RHODAN-Handlungsebene ist über Materiesenken und Chaotarchen allerdings noch weniger bekannt als über die Mächte der Ordnung; hier handelt es sich also um hoch spekulative Dinge.

Pfeil Seitenanfang
Transparentes Pixel
 Quelle(n):  PR-2180 ; PR-Glossar 2180
Transparentes Pixel
© Crest-Datei - Autor(en): PR-Redaktion, PR-Exposee, Torsten Orth - Erstellt: 27.12.2003 - Letztes Update: 01.06.2008