Crest-Datei Logo Transparentes Pixel Schraege1   Von Fans für Fans von Perry Rhodan
 Die Crest-Datei - Das Nachschlagewerk zur Perry Rhodan-Serie
Schraege
  Pfeil Atlan Pfeil Perry Rhodan Pfeil Projekte Pfeil Infos Pfeil Impressum
poweredbyGoogle englisch   französisch
Transparentes Pixel
 Perry Rhodan
Transparentes Pixel
Transparentes Pixel
Transparentes Pixel
ESTARTU
Transparentes Pixel

Aus der Verschmelzung der Sporenwolke Sorrmo und dem uralten Volk der Koridecc, das sich zu einem Schmetterling transformiert hatte, entstand vor 18.415.000 Jahren im Auroch-Maxo-System die Superintelligenz ESTARTU - der Name bedeutet auch "grenzenloses Glück". Die Superintelligenz verstreute in der Folge Sporensubstanz in der gesamten Galaxis Segafrendo, aus der pflanzliche Intelligenzen entstanden, die in der Folge als "Anker" für diese Entität dienten.

Zitat PRK-2185, von Rainer Castor:

18.315.000 v.Chr. waren in Segafrendo aus verstreuter Sporensubstanz auf vielen Planeten pflanzliche Intelligenzen entstanden, 100.000 Jahre danach auch die Kym-Jorier-Schmetterlinge, die mit den Pflanzenvätern als Anker für ESTARTU fungierten. Rund 200.000 Jahre später war ESTARTU zu einer machtvollen Entität geworden; in Segafrendo entstand die Galaktische Krone."

Zitat Ende

(Vorläufig findet man dazu im Datensatz Segafrendo noch etwas.).

Als in Segafrendo ein Thoregon entstand, wechselte die Superintelligenz zur Stabilisierung in die NACHT. 819 Jahre nach ESTARTUS Verschwinden traten die ersten Mundänen in Segafrendo auf den Plan. Nachdem ESTARTU die NACHT verlassen und sich dem beginnenden Konflikt gestellt hatte, wurde die Superintelligenz durch die Hyperenergien des Mentaldepots im Sektor Cours auf eine Rest-Entität reduziert. Für die Wesen der Galaxis Segafrendo war ESTARTU tot. (Nachzulesen sind diese Ereignisse im PERRY RHODAN-Roman 2018.)

Die mit Hilfe der SOL-Besatzung entstandene Entität ES war geschwächt und begab sich auf Wanderschaft.

Ein paar Million Jahre nach ES Aufstieg zur Superintelligenz trennte sich ESTARTU von ES, um als eigenständige Superintelligenz eine eigene Mächtigkeitsballung aufzubauen [PRK-2185].

Diese Geschehnisse fand die Besatzung der SOL bei ihrem "Sprung" in die Vergangenheit heraus. Einige Forschungsergebnisse brachten die Weltsicht der Terraner durcheinander, stießen sie doch erstmals im fünften Jahrhundert Neuer Galaktischer Zeitrechnung auf die Mächtigkeitsballung der Superintelligenz, die zwölf Galaxien im großen Virgo-Galaxienhaufen umfasste. Zu jener Zeit war ESTARTU allerdings gerade im Universum Tarkan verschollen ... (Nachzulesen sind diese Ereignisse in den PERRY RHODAN-Romanen 1250 bis 1399.)

Pfeil Seitenanfang
Transparentes Pixel
 Quelle(n):  PR-Glossar 2044, PRK-2185
Transparentes Pixel
© Crest-Datei - Autor(en): PR-Redaktion, PR-Exposee, Torsten Orth, RC - Erstellt: 13.10.2002 - Letztes Update: 01.06.2008