Crest-Datei Logo Transparentes Pixel Schraege1   Von Fans für Fans von Perry Rhodan
 Die Crest-Datei - Das Nachschlagewerk zur Perry Rhodan-Serie
Schraege
  Pfeil Atlan Pfeil Perry Rhodan Pfeil Projekte Pfeil Infos Pfeil Impressum
poweredbyGoogle englisch   französisch
Transparentes Pixel
 Perry Rhodan
Transparentes Pixel
Transparentes Pixel
Transparentes Pixel
SPEICHER
Transparentes Pixel

(Eine Risszeichnung zum SPEICHER ist in PR-2223 zu finden).

Bis zur Entdeckung im Jahr 1331 NGZ ist der SPEICHER die gemeinsame Zentrale der TLD- und USO-Agenten auf Hayok. Die kugelförmige Anlage liegt unter dem Gebäude der Gesellschaft zum Nutzen arkonidischen Kulturgutes. Dabei handelt es sich um einen prachtvollen Trichterbau, der 222 Meter hoch ist und an der Oberkante 490 Meter durchmisst. Der Trichter sitzt auf einem knapp 130m hohen und fast 200 Meter durchmessenden Zylinder.

Der obere Pol des SPEICHERS liegt 200 Meter unter der Planetenoberfläche. Wichtigster Schutz ist die starke Abschirmung. Die zwei Meter dicke Ynkonitwandung besitzt eine Stealth-Beschichtung, die selbst Hypertastern massiven Fels vorgaukelt. Gleichzeitig schirmt die Beschichtung die Emissionen beinahe perfekt ab. Antiortungsschirme vertuschen die Reststrahlung.

Der 60 Meter durchmessende SPEICHER ist in 8 Ebenen unterteilt. Es gibt zwei Hauptschächte von je 4,2 Metern Durchmesser. Dazu kommen noch 4 weitere Antigravlifte, die von Nottreppen umgeben sind. 5 ortungssichere Transmitterverbindungen stellen Notausgänge dar. Die Gegentransmitter verteilen sich auf Gebäude in Vhalaum und über den Kontinent Udroon. Ergänzend dazu existieren 4 Fluchttunnel, Notrutschen und Druckluftschächte.

Sub-1:
Antiortungssysteme, Energieerzeuger, Schutzschirmprojektoren, sowie Ver- und Entsorgungsanlagen liegen in den Polen des SPEICHERS.

Sub-2:
40 spartanisch eingerichtete Kabinen verteilen sich in drei konzentrischen Kreisen, nur von schmalen Zwischengängen unterbrochen, um den Antigravschacht. Neben den Unterkünften gibt es auf diesem Deck Messen.

Sub-3:
Hier gibt es Labors und kleine Vorratslager.

Sub-4:
Neben der Kommandozentrale steht hier die leistungsfähige Haupt-Biopositronik mit dem Eigennamen KHASURN.

Sub-5:
40 spartanisch eingerichtete Kabinen verteilen sich in drei konzentrischen Kreisen, nur von schmalen Zwischengängen unterbrochen, um den Antigravschacht. Hier liegen die Unterkünfte der Kommandobesatzung.

Sub-6:
Ringförmig angelegte Schutzschirmprojektoren und Lagerräume.

Sub-7:
Hier befinden sich Ausrüstungslager und die Schleusen zu den 4 Fluchttunneln sowie 5 Excalibur-Transmitter Typ X9-30-AS.

Sub-8:
Antiortungssysteme, Energieerzeuger, Schutzschirmprojektoren, sowie Ver- und Entsorgungsanlagen liegen in den Polen des SPEICHERS. Auf dieser Ebene hat der Maulwurf seinen Bunker eingerichtet.

Erbaut wurde der SPEICHER vom TLD, noch vor der Machtübernahme durch die Arkoniden. Später erwarb die Gesellschaft zum Nutzen arkonidischen Kulturguts das Gelände über der Anlage.

Ein gefangener TLD-Agent verrät unter Folter die Position des SPEICHERS an die Kralasenen. Am 24.11.1331 NGZ, kurz vor Mitternacht, wird Vollalarm ausgelöst, als arkonidische Truppen anrücken.

Pfeil Seitenanfang
Transparentes Pixel
 Quelle(n):  PR-2203, 2208, 2209, 2210, 2224, 2225, PRK-2208
Transparentes Pixel
© Crest-Datei - Autor(en): Torsten Orth - Erstellt: 27.03.2005 - Letztes Update: 01.06.2008