Crest-Datei Logo Transparentes Pixel Schraege1   Von Fans für Fans von Perry Rhodan
 Die Crest-Datei - Das Nachschlagewerk zur Perry Rhodan-Serie
Schraege
  Pfeil Atlan Pfeil Perry Rhodan Pfeil Projekte Pfeil Infos Pfeil Impressum
poweredbyGoogle englisch   französisch
Transparentes Pixel
 Perry Rhodan
Transparentes Pixel
Transparentes Pixel
Transparentes Pixel
Simusense
Transparentes Pixel

Während der Diktatur des Monos über die Erde - und über die gesamte Milchstraße - wurden alle Bewohner des Sol-Systems an ein syntronisches Netzwerk angeschlossen, die sogenannte Simusense. Bereits als Kleinkind bekamen Terraner den Simusense-Chip verpaßt; er wurde über dem Handgelenk getragen, und dort konnte er über die Lenkzentrale Titan allerlei Impulse empfangen. Die Menschen konnten so gesteuert werden, ihnen wurden allerlei Scheinerlebnisse vermittelt. Mit viereinhalb Jahren bekamen die Simusense-Bürger die ersten Impulse des Netzwerks. ihr Leben verwandelte sich in ein Scheinleben, in dem die fiktive Erlebniswelt immer mehr Gewalt über die Realität bekam. Alle weiteren Ereignisse im Leben eines Menschen basierten in der Folge auf einer durch Monos gesteuerten Illusion.

In der Realität lebten die Terraner in völlig heruntergekommenen Behausungen in der Isolation ihrer Zimmer, in denen sie blind und taub für die Wirklichkeit wurden. Roboter versorgten sie mit dem Nötigsten, trotzdem waren die Körper unterentwickelt. Gleichzeitig vermittelte ihnen der Chip die Illusion eines ausgefüllten Lebens voller Glück und Erfolg. (Wen diese Beschreibung an den erfolgreichen Kinofilm Matrix erinnert, der 1999 im Kino für Furore sorgte, dem sei gesagt, daß die Simusense in der PERRY RHODAN-Serie bereits zehn Jahre zuvor beschrieben worden war ...)

Es gab Menschen, die aus der Simusense entkommen konnten. Wenn sie erfolgreich waren, schlossen sie sich den Freiträumern an, die sich das Netzwerk der Simusense zu nutze machten. Gleichzeitig wurden sie aber von den Traumjägern erbittert bekämpft. Andere Gruppen wie die Traumhelfer waren ebenfalls im Netz aktiv.

Das System der Simusense, ab etwa 580 Neuer Galaktischer Zeitrechnung aufgebaut, wurde im Jahr 1147 erst beseitigt, nachdem Perry Rhodan die Monos-Diktatur besiegen konnte. Bei den Versuchen, die Milliarden von Terranern aus dem Netz zu befreien. kam es zu zahlreichen Tragödien, sogar zu Todesfällen, weil viele Menschen mit der Realität nicht zurecht kamen. (Nachzulesen sind diese Ereignisse in der Endphase des Cantaro-Zyklus von Band 1400 bis 1499.)

Pfeil Seitenanfang
Transparentes Pixel
 Quelle(n):  PR-Glossar 2020
Transparentes Pixel
© Crest-Datei - Autor(en): PR-Redaktion, PR-Exposee - Erstellt: 13.10.2002 - Letztes Update: 01.06.2008