Crest-Datei Logo Transparentes Pixel Schraege1   Von Fans für Fans von Perry Rhodan
 Die Crest-Datei - Das Nachschlagewerk zur Perry Rhodan-Serie
Schraege
  Pfeil Atlan Pfeil Perry Rhodan Pfeil Projekte Pfeil Infos Pfeil Impressum
poweredbyGoogle englisch   französisch
Transparentes Pixel
 Perry Rhodan
Transparentes Pixel
Transparentes Pixel
Transparentes Pixel
CHEOS-TAI
Transparentes Pixel

CHEOS-TAI ist der Eigenname des GESETZ-Gebers, eines Instruments der kosmischen Ordnungsmächte. Er "öffnet das Tor nach Tare-Scharm", wie der Tefta-Raga Yomhazanevan Perry Rhodan berichten konnte, und wurde bis zum Aufbruch ARCHETIMS im Duokan-System in Phariske-Erigon stationiert. Es handelt sich um ein 1126 Kilometer durchmessendes, goldenes Kugelraumschiff. Größe und Form sind identisch mit den Sporenschiffen der Sieben Mächtigen, Spezialraumschiffen, die durch das Verbreiten von Biophoren im Universum Leben entstehen lassen und den Grundstock zur Bildung organischer Intelligenz legen.

An Bord befand sich bis zur Kaperung durch die Laosoor nur das Installationskommando der Tefta-Raga, die den "fabrikneuen" GESETZ-Geber für den Flug nach Tare-Scharm bereit zu machen hatten, also vor allem sämtliche hyperenergetischen Vorgänge und Strangeness-Effekte im Innern von CHEOS-TAI zu beseitigen. Der initiierende Vorgang konnte bis auf die eigentlichen Kernaggregate zum allergrößten Teil abgeschlossen werden, ehe das Schiff gekapert wurde. Die eigentliche Besatzung CHEOS-TAIs, die Thermodym-Ingenieure, sollen erst bei Tare-Scharm an Bord kommen.

Fiktiv-Ankläger

Die Tibirian Melech üben das Amt der Fiktiv-Ankläger an Bord von CHEOS-TAI aus. Sie gelten als unerbittliche Inquisitoren, als Wesen, vor denen man Furcht empfinden sollte. Ihre Aufgabe war es, im GESETZ-Geber permanent die Gesinnung der Besatzungen zur Sache der Kosmokraten abzufragen und Fehlentwicklungen zu unterbinden. Auf ihre Initiative sind nachweislich schon ganze Volksgruppen von Bord entfernt worden. Da sich die Tibirian Melech nie auf geschriebenes Gesetz berufen konnten, sondern stets auf eine "fiktive" Ideologie, die nirgendwo zu überprüfen war, wurden sie als Fiktiv-Ankläger bezeichnet.

Kampfroboter von CHEOS-TAI

Die auch als TAI-Wahrer bezeichneten, 2,30 Meter großen, eleganten, golden glänzenden Roboter sind scheinbar nach einem stilisierten, reptiloiden Vorbild geformt. Terraner erkennen zumindest Ähnlichkeiten zu ihnen bekannten Echsenvölkern wie den Topsidern. Die Extremitäten der TAI-Wahrer laufen in schweren Strahlwaffen aus.

Pfeil Seitenanfang
Transparentes Pixel
 Quelle(n):  PR-Glossar 2407, 2467
Transparentes Pixel
© Crest-Datei - Autor(en): PR-Redaktion, PR-Exposee - Erstellt: 05.01.2008 - Letztes Update: 26.02.2009