Crest-Datei Logo Transparentes Pixel Schraege1   Von Fans für Fans von Perry Rhodan
 Die Crest-Datei - Das Nachschlagewerk zur Perry Rhodan-Serie
Schraege
  Pfeil Atlan Pfeil Perry Rhodan Pfeil Projekte Pfeil Infos Pfeil Impressum
poweredbyGoogle englisch   französisch
Transparentes Pixel
 Perry Rhodan
Transparentes Pixel
Transparentes Pixel
Transparentes Pixel
BANDA SARI
Transparentes Pixel

Die "Yacht" BANDA SARI der XIX. Kosmität besteht aus zwei konischen, 190 Meter langen Körpern, die mit den 95 Metern durchmessenden Basisflächen aneinandergekoppelt sind und aus variablen Formenergie-Elementen bestehen. Die Außenhülle der Yacht schimmert glasig violett. Die Technologie der BANDA SARI ist ein Geheimnis der XIX. Kosmität.

Jeder Konuskörper verfügt über eine eigene Zentrale, die Bedienungselemente enthält. Der Großteil der Schaltvorgänge wird dennoch durch eine mentale Steuerung vorgenommen.

Die "Besatzung" der Yacht sind die beiden eiförmigen, knapp einen Meter hohen Roboter Atheon und Itera. Beide Roboter können von Kirmizz auf einige Kilometer Distanz mental angesprochen, aber nicht gelenkt oder kommandiert werden (daher wurden sie von Kirmizz vorsichtshalber stillgelegt).

Ende 1344 NGZ brach Kirmizz mit der BANDA SARI nach Hangay auf und geriet dort am 18. Dezember 1344 NGZ in Raumnot. Die BANDA SARI transferierte den designierten Chaotender-Piloten nach Hallie-Loght, während sich die Yacht im Ortungsschutz einer Sonne selbst reparierte. Danach nahm das Raumschiff seinen Besitzer wieder auf. Nachdem mit Hilfe von Traitanks der Grenzwall Hangay passiert war, ließ Kirmizz die Yacht zwischen dem 12. August 1345 NGZ und dem 25. September 1345 NGZ in einem Kolonnen-Dock überprüfen und zusätzlich mit Kolonnen-Technik ausstatten.

Pfeil Seitenanfang
Transparentes Pixel
 Quelle(n):  PR-Glossar 2358, 2419
Transparentes Pixel
© Crest-Datei - Autor(en): PR-Redaktion, PR-Exposee - Erstellt: 28.12.2006 - Letztes Update: 26.02.2009