Crest-Datei Logo Transparentes Pixel Schraege1   Von Fans für Fans von Perry Rhodan
 Die Crest-Datei - Das Nachschlagewerk zur Perry Rhodan-Serie
Schraege
  Pfeil Atlan Pfeil Perry Rhodan Pfeil Projekte Pfeil Infos Pfeil Impressum
poweredbyGoogle englisch   französisch
Transparentes Pixel
 Perry Rhodan
Transparentes Pixel
Transparentes Pixel
Transparentes Pixel
Vavischon
Transparentes Pixel

Kommandant der takerischen Exekutionsflotte. Der Takerer gehört dem Valos-Clan an und gilt als Vertrauter des amtierenden Taschkars, der ein Verwandter von ihm ist.

Vavischon ist schlank, groß gewachsen und durchtrainiert. Für terranische Verhältnisse ist er ein junger Mann. Wegen der kurz geschnittenen dunkelbraunen Haare wirkt sein Gesicht eckig. Aus einiger Entfernung wirkt sein rötlich-braunes Gesicht sympathisch. Betrachtet man ihn jedoch aus der Nähe, fallen die arroganten und grausamen Züge um Augen und Mund ins Auge. Der Takerer geht gnadenlos seiner Aufgabe nach. Mit seinen Gegnern kennt er kein Erbarmen.

Er selbst erkennt nur den Taschkar als übergeordnete Persönlichkeit an. Sein Ziel ist es einmal selbst Taschkar zu werden. Wenn Vavischon sein Flaggschiff verlässt begleiten ihn immer seine vier Leibwächter.

Auf Vavischons Geheiß werden die Zivilbevölkerungen (rund 200.000 ganjasische Nachkommen) der beiden Planeten Thunah und Rhaan entführt und zum Arsenalplaneten transportiert. Dort ermordet man die Cappins, um aus deren Körpern die Pedokörper zu erschaffen.

Während der Takerer den fingierten Zweikampf zwischen Lord Zwiebus und Takvorian beobachtet, um letztlich in den Körper Takvorians zu pedotransferieren, wird dessen Pseudokörper Mitte Oktober 3437 von Ras Tschubai entführt.

Vavischon ist gegen die psionischen Kräfte des solaren Mutantenkorps resistent. In Gefangenschaft gelingt es ihm unbemerkt am 28.10.3437 die Kontrolle über Alaska Saedelaeres Körper zu übernehmen, indem er dessen Cappin-Fragment psionisch auflädt.

Mit Hilfe des konditionierten Saedelaere gelingt Vavischon die Flucht aus seiner Zelle. Danach dient Saedelaere dem Takerer als Operationsbasis für seine Pedotransfers. Seinen Pseudokörper lässt er von einem Roboter an Bord der MARCO POLO verstecken.

Der Takerer führt die MARCO POLO zum Planeten TCR. Nach der Landung auf dem Arsenalplaneten am 02.11.3437 stiftet er Unruhe, indem er in schneller Reihenfolge Besatzungsmitglieder übernimmt und Fehlschaltungen provoziert. Schließlich wechselt Vavischon in einen der Pedokörper des Arsenalplaneten über. Als die Terraner mit Desintegratorgeschützen Schächte zu den Arsenalanlagen bohren, bleibt Vavischon nichts anderes übrig als die Verteidigungsanlagen des Arsenalplaneten zu aktivieren.

Nachdem sein Pedokörper getötet wird, muss Vavischon in seinen eigenen Körper zurückzukehren. Alaska Saedelaere, seine Operationsbasis, wurde inzwischen enttarnt. Vavischon kommt in einer Plasmabrutkammer zu sich in der eine Methan-Ammoniak-Atmosphäre herrscht. Er erstickt sofort.

Pfeil Seitenanfang
Transparentes Pixel
 Quelle(n):  PR-455, 456, 457, 458
Transparentes Pixel
© Crest-Datei - Autor(en): Torsten Orth - Erstellt: 18.06.2006 - Letztes Update: 01.06.2008