Crest-Datei Logo Transparentes Pixel Schraege1   Von Fans für Fans von Perry Rhodan
 Die Crest-Datei - Das Nachschlagewerk zur Perry Rhodan-Serie
Schraege
  Pfeil Atlan Pfeil Perry Rhodan Pfeil Projekte Pfeil Infos Pfeil Impressum
poweredbyGoogle englisch   französisch
Transparentes Pixel
 Perry Rhodan
Transparentes Pixel
Transparentes Pixel
Transparentes Pixel
Raphid-Kybb-Karter
Transparentes Pixel

Der Direktor der Minen im Heiligen Berg gehört zum Volk der Kybb-Cranar und ist 1,65 Meter groß. Wie alle Angehörigen dieses Volkes ist Raphid-Kybb-Karter [Bild PR-2205, Seite 49] beleibt, besitzt kurze und kräftige Beine. Bis auf das Gesicht und die Bauchregion ist sein ganzer Körper von einem dichten Stachelwuchs bedeckt. Bei Erregung richtet sich das Stachelkleid drohend auf. Die Spitzen seiner Stacheln hat der Direktor allerdings in roter Farbe koloriert - ein Ausdruck seiner persönlichen Eitelkeit.

Beide Arme fehlen; sie sind ersetzt durch metallene Implantate - durch glimmernde, leuchtende Prothesen mit unklarer Funktion. Im linken Implantat ist eine Neuropeitsche integriert. Sein Kopf ist spitz, die schwarzen Augen wirken für menschliche Begriffe stechend und kalt.

Als Direktor der Minen im Heiligen Berg hat Raphid-Kybb-Karter die zweithöchste Position in der Hierarchie der Kybb-Cranar im System erreicht. Allerdings ist der Direktor mit einer "zweithöchsten Position" nicht zufrieden.

Im September 1331 NGZ führt er einer Rebellion gegen den amtierenden Gouverneur. Nachdem Raphid-Kybb-Karter diesen ermordet hat, nimmt der ergeizige Kybb-Cranar dessen Position ein.

Im Dezember 1331 NGZ wird Raphid-Kybb-Karter von Motana gezwungen sich selbst zu erschießen.

Pfeil Seitenanfang
Transparentes Pixel
 Quelle(n):  PR-2205, 2206, 2218, PR-Glossar 2205
Transparentes Pixel
© Crest-Datei - Autor(en): Torsten Orth, PR-Redaktion, PR-Exposee - Erstellt: 02.01.2005 - Letztes Update: 01.06.2008