Crest-Datei Logo Transparentes Pixel Schraege1   Von Fans für Fans von Perry Rhodan
 Die Crest-Datei - Das Nachschlagewerk zur Perry Rhodan-Serie
Schraege
  Pfeil Atlan Pfeil Perry Rhodan Pfeil Projekte Pfeil Infos Pfeil Impressum
poweredbyGoogle englisch   französisch
Transparentes Pixel
 Perry Rhodan
Transparentes Pixel
Transparentes Pixel
Transparentes Pixel
Lloyd, Fellmer
Transparentes Pixel
Lloyd, Fellmer
© BTS - PRSKS

Der Terraner ist etwas untersetzt und muskulös. Er hat ein breites Gesicht und dunkles Haar [PR-559, Seite 27].

Von seinen Fähigkeiten macht der Telepath im Allgemeinen nur Gebrauch, wenn es sich nicht vermeiden lässt.

Er nimmt Mitte Mai 2436 am Unternehmen Parabasis teil, in dessen Zuge die Terraner von der Herkunft der Symboflexpartner erfahren.

Im Oktober 2436 ist Lloyd Teil des Forschungsteams "Halut", das einige Geheimnisse aus der haluterischen Geschichte enthüllt.

Lloyd gehört am 24.01.3433 zu der Gruppe Aktivatorträger, die auf Shishter gegen Corello kämpft. Der Telepath erleidet dabei schwere Verbrennungen [PR-417, Seite 51].

Zusammen mit Gucky empfängt er, am 30 oder 31.03.3433, überraschend telepatische Impulse von Harno.

Fellmer Lloyd gehört den Expeditionen an, die in den Jahren 3433 und 3434 mit dem Nullzeit-Deformator mehrfach in die Vergangenheit der Erde reisen.

Der Telepath ist an dem Kommandounternehmen beteiligt, dass Anfang Januar 3434 zur Festnahme Ribald Corellos führt.

Als Mitglied des Mutantenkorps gehört er zur Besatzung der MARCO POLO, die Anfang Juli 3437 nach Gruelfin fliegt. An Bord der MARCO POLO kehrt Lloyd am 03.06.3441 in die Milchstraße zurück. Durch Dilatationseffekte während des Rückflugs verliert er drei Jahre. Als Zellaktivatorträger ist der Terraner gegen die Verdummungsstrahlung immun.

Zusammen mit Alaska Saedelaere geht er in einen Einsatz auf einem scheibenförmigen Raumschiff, das Ende September 3441 aus dem Schwarm ausgestoßen wird.

Fellmer Lloyd gehört dem Einsatzteam an, dass am 14.11.3441 die Kunstwelt Wanderer-Beta betritt, um der verwirrten Superintelligenz ES zu helfen. Dank des Eingreifens eines Einsatzteams der GOOD HOPE II kann Wanderer-Beta in den Linearraum versetzt werden.

Zusammen mit Waringer und Atlan begleitet er Perry Rhodan auf dessen Flug nach Quinto-Center. Die Space-Jet startet am 24.11.3441. Während Atlan auf Quinto-Center das Kommando über einen Kreuzer übernimmt, bleiben Waringer und Lloyd bei Rhodan. Mit 11 Raumschiffen starten sie am 08.12.3441, um von Quinto-Center nach Last Hope zu fliegen. Etwa 10 Tage später ist Last Hope erreicht. Obwohl sie beim Anflug von den Verteidigungsanlagen beschossen werden, gelingt die Landung nahe dem sitzenden Drachen.

Am 10.01.3442 starten die Raumtransporter von Last Hope in Richtung Hundertsonnenwelt. Zusammen mit Rhodan, Atlan, Lloyd und Kotschistowa unternimmt er am 15.01.3442 einen Erkundungseinsatz infolge dessen das Zentralplasma einen Tag darauf vom Einfluss Tahiko Anakas befreit wird.

Auf ihrem Rückflug von der Hundertsonnenwelt besuchen Atlan, Perry Rhodan, Fellmer Lloyd und Irmina Kotschistowa Quinto-Center am 25.01.3442 erneut. Am 28.01.3442 erreichen sie die GOOD HOPE II.

Lloyd übernimmt das Kommando über die Ortungszentrale der GOOD HOPE II, als Saedelaere Ende April 3442 zum Kommandanten eines Einsatzkommandos ernannt wird.

Der Mutant befindet an Bord der CMP-3, die in der Nähe des Systems Intern-Alpha auf Lebenszeichen der GEVARI-Besatzung wartet. Am 30.06.3442 hat Lloyd telepatischen Kontakt mit Gucky, der kurz darauf abbricht. Trotzdem wartet er an Bord der CMP-3 noch bis zum 04.07.3442 auf weitere Lebenszeichen.

Unter Atlans Kommando führen Saedelaere, Tolot, Toronar Kasom, Tschubai, Fellmer Lloyd, Wyt, Kotschistowa, Merkosh, Paladin IV und Lord Zwiebus mit der AYCROM am 03.11.3442 ein Ablenkungsmanöver durch. Dabei wird das Museumsschiff noch am gleichen Tag von einem Schiff der schwarzen Dämonen aufgebracht und nach Tester transportiert. Nach einer Reihe von Tests und Kampfsituationen wird das Einsatzkommando gefangengenommen. Per Transmitter kehrt das Einsatzteam am 10.12.3442 nach Imperium Alpha zurück.

Der Telepath gehört einem Unternehmen an, welches am 11.12.3442 den Götzen Corkt Y’Xamterre lebend fangen soll.

Er gehört zu dem Team, dass den Einsatz auf Yatnokan mitmacht (21.01. bis 02.02.3443).

Anfang Februar 3443 landet eine Gruppe, bestehend aus Perry Rhodan, Atlan, Gucky, Fellmer Lloyd, Icho Tolot, Paladin IV, Merkosh und Lord Zwiebus, auf Harda-Hardy, um die Wirkung der Psi-Strahlung auf die Karduuhls zu beobachten.

Fellmer Lloyd gehört zu den Bewachern des karduuhlschen Parlamentärs, dem Mitte März 3443 Zutritt zum Sol-System gewährt wird.

Als Teilnehmer der Expedition landet Fellmer Lloyd am 29.03.3443 auf dem Planeten Tronko Y Artefo.

Am dritten Tag auf Na’nac (Anfang April 3443) hat Lloyd einen kurzen Einsatz

Der Terraner gehört zu der Besatzung des Nullzeit-Deformators der Anfang Mai nach Partisan transportiert wird. Am 02.05.3443 aktiviert Kase im Schock den Nullzeit-Deformator, woraufhin dieser 50.000 Jahre in die Vergangenheit des Planeten Partisan reist. Hier kommt es Jahr 46.557 v.Chr. zum Kampf zwischen der Besatzung des Nullzeit-Deformators und Heppen Shemir. Nach einem Sieg kehren sie mit dem Nullzeit-Deformator in die Gegenwart zurück.

Pfeil Seitenanfang
Transparentes Pixel
 Quelle(n):  PR-350, 353, 372, 417, 420, 424, 432, 450, 500, 510, 517, 519, 520, 521, 523, 536, 543, 551, 553, 554, 559, 560, 563, 564, 565, 569
Transparentes Pixel
© Crest-Datei - Autor(en): Torsten Orth - Erstellt: 09.10.2005 - Letztes Update: 01.07.2008