Crest-Datei Logo Transparentes Pixel Schraege1   Von Fans für Fans von Perry Rhodan
 Die Crest-Datei - Das Nachschlagewerk zur Perry Rhodan-Serie
Schraege
  Pfeil Atlan Pfeil Perry Rhodan Pfeil Projekte Pfeil Infos Pfeil Impressum
poweredbyGoogle englisch   französisch
Transparentes Pixel
 Perry Rhodan
Transparentes Pixel
Transparentes Pixel
Transparentes Pixel
Goedda
Transparentes Pixel

Die Große Mutter der Tolkander ist das Produkt eines Krieges, der vor einigen zehntausend Jahren in der Galaxis Suuvar tobte. In grauenvollen Kriegen dezimierten sich die intelligenten Völker Suuvars. Dem Genetiker Irra'Anvete aus dem Volk der Ayrrisaer gelang es, einen Organismus zu erzeugen, der in einem sogenannten Brutkosmos heranwächst und dessen Brut, die sogenannte Vivoc, auf geeigneten Planeten heranwächst. So entstehen letztlich die Völker der Physander, Chaeroder, Eloundar, Neezer, Alazar und Gazkar. Unter dem Einfluß eines Schwarzen Loches veränderte sich Goedda jedoch sehr schnell; sie befreite sich selbst und rottete in mehreren Geburtsschüben die gesamte Galaxis Suuvar aus. Dann wurde sie aber von den Nonggo gestoppt, die Goedda im eigenen Brutkosmos festhielten.

Erst Jahrtausende später wurde Goedda erweckt - von einem Wesen namens Shabazza. (Nachzulesen in PERRY RHODAN 1860.) Shabazza schickte Goedda zuerst in die Galaxis Tolkandir, die von "Goeddas Kindern" komplett entvölkert wurde; dann flog eine gigantische Invasionsflotte aus 200.000 Raumschiffen in die Milchstraße. Erst nach zahlreichen Kämpfen konnte Goedda mitsamt allen Tolkandern im Dengejaa Uveso, dem Schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße, vernichtet werden. (Siehe PERRY RHODAN 1870.)

Pfeil Seitenanfang
Transparentes Pixel
 Quelle(n):  PR-Glossar 1943
Transparentes Pixel
© Crest-Datei - Autor(en): PR-Redaktion, PR-Exposee - Erstellt: 03.09.2002 - Letztes Update: 01.06.2008