Crest-Datei Logo Transparentes Pixel Schraege1   Von Fans für Fans von Perry Rhodan
 Die Crest-Datei - Das Nachschlagewerk zur Perry Rhodan-Serie
Schraege
  Pfeil Atlan Pfeil Perry Rhodan Pfeil Projekte Pfeil Infos Pfeil Impressum
poweredbyGoogle englisch   französisch
Transparentes Pixel
 Perry Rhodan
Transparentes Pixel
Transparentes Pixel
Transparentes Pixel
Detair, Mal
Transparentes Pixel

Der Kolonialarkonide wurde im Jahr 1279 NGZ als Sohn eines Tierarztes auf dem Planeten Fuerto geboren. Er ist 2,02 Meter groß, wirkt fett und kräftig. Auf den ersten Blick stuft man ihn als zotteliges rothaariges Ungetüm ein, als Bär von Mann, wozu auch seine groben Gesichtszüge beitragen. Auf den ersten Blick wirkt er ebenso wie ein Springer, was seine kupferroten Haare unterstreichen, die er zu einem Zopf bändigt. Der Zopf hängt ihm bis zwischen die Schulterblätter. Mal Detair fällt immer wieder durch sein ungehobelten Manieren und seine direkte, mitunter polternde Art auf.

Von seinem achtzehnten (1297 NGZ) bis achtundzwanzigsten Lebensjahr (1307 NGZ) diente er in der kristallimperialen Flotte. Als Orbton der Landetruppen lernte er sehr viel über Kämpfe und Waffen, wurde aber schließlich ausgemustert. Im Anschluss an diese Zeit verbrachte er zwölf Jahre im Dschungel des Planeten Paschan. Danach begann er eine Ausbildung zum Tierarzt an einer Akademie auf Arkon II, die er allerdings abbrach. Seither versuchte er sich als selbständiger Tierheiler im Dunstkreis des Kristallpalastes. Detairs hervorragende Kondition verschafft ihm das notwendige Alibi für seinen Appetit.

Kantiran lernte er kennen, als dieser mit Thereme in Detairs Tierhospital kam. Schnell freundeten sie sich miteinander an. Nach dem Anschlag auf Ascari da Vivo begleitete er Kantiran auf dessen Flucht.

Hierbei beweist Mal, dass mehr in ihm steckt, als man vermuten kann. So scheint er im Erstellen und Fälschen von Identitäten einige Erfahrung zu besitzen.

(Anmerkung: Einzelheiten über die weitere Zeit findet ihr im Datensatz Kantiran.)

Pfeil Seitenanfang
Transparentes Pixel
 Quelle(n):  PR-2200, 2201, 2208, 2210, PR-Glossar 2202
Transparentes Pixel
© Crest-Datei - Autor(en): PR-Redaktion, PR-Exposee, Torsten Orth - Erstellt: 26.11.2004 - Letztes Update: 01.06.2008