Crest-Datei Logo Transparentes Pixel Schraege1   Von Fans für Fans von Perry Rhodan
 Die Crest-Datei - Das Nachschlagewerk zur Perry Rhodan-Serie
Schraege
  Pfeil Atlan Pfeil Perry Rhodan Pfeil Projekte Pfeil Infos Pfeil Impressum
poweredbyGoogle englisch   französisch
Transparentes Pixel
 Perry Rhodan
Transparentes Pixel
Transparentes Pixel
Transparentes Pixel
Deighton, Galbraith
Transparentes Pixel

Erster Gefühlsmechaniker im Rang eines Solarmarschalls. Ein hochgewachsener, dunkelhaariger Terraner mit markanten Gesichtszügen.

Nach Mercants Tod wird der bisherige Vertreter und engster Vertraute Mercants zu dessen Nachfolger als Chef der Solaren Abwehr ernannt. Nur wenige Tage nach seiner Beförderung erhält Deighton am 09.03.2909 den Zellaktivator von Andre Noir.

Deighton gilt als gemäßigter Mensch, der sich nur selten zu übereilten Handlungen hinreißen lässt. Bewaffnete Auseinandersetzungen hasst der Terraner. Er ist vielmehr ein Vertreter strategischer und taktischer Planungen. Anstelle von ein oder zwei Zügen und Gegenzügen, plant er mit eiskalter Ruhe zehn oder mehr Gegenzüge seiner Widersacher in die eigenen Strategien ein. Ohne sich darüber bewusst zu werden, dass dies für andere Menschen ein höchst kompliziert ist.

Mit den Tiefen eines Meeres kann sich Deighton nicht anfreunden. Ihm ist die Weite des Weltraums lieber. Gutmütiger Spott ist ihm nicht fremd. Seine Freunde dürfen ihn "Gal" rufen.

Der Begriff Gefühlsmechaniker beschreibt Deightons biophysikalisch hochgezüchtete und besonders geschulte Fähigkeit Gemütsstimmungen anhand der Schwingungsimpulse eines (menschlichen) Gehirns zu bestimmen [PR-400, Seite 8]. Geschult wurde Deighton übrigens an der Emotio-Akademie Terranias.

Aus dem Leben Deightons:

Der Chef der SolAb begleitet Saedelaere Anfang Mai 3433 auf dem Flug nach Tahun.

Während ein Cappinraumschiff am 01.06.3433 geentert wird, übernimmt ein Cappin den SolAb-Chef.

Am 19.06.3433 erschießt der Chef der SolAb den vermeintlichen Attentäter Beruda, der von einem Cappin übernommen wurde. Zu diesem Zeitpunkt ahnt noch niemand, dass Deighton ebenfalls von einem Cappin übernommen wurde. Nur wenige Tage später, am 29.09.3433, lässt der übernommene Deighton den Aktivatorträger Tifflor festnehmen.

Unter Einfluss eines Cappins versucht Deighton am 11.07.3433 den Hauptgezeitenwandler auf Merkur und die dort gelandete INTERSOLAR zu zerstören. Lord Zwiebus und Atlan verhindern das Attentat und vertreiben den Cappin [PR-423, Seite 59].

Zusammen mit Reginald Bull bleibt der Aktivatorträger im Sol-System zurück, während Julian Tifflor Ende Januar 3438 mit einer 5000 Einheiten starken Flotte in Richtung EX-2830 aufbricht.

Mit der CARTHAGO landet Deighton Mitte März 3438 auf Olymp, um sich ein Bild von der Lage zu machen. Bei der Landung wird das Raumschiff von Pedotransferern angegriffen.

Anfang Juni - Mitte Juli 3438: Während Tifflor und Bull gegen die Sammler kämpfen, übernimmt Deighton die Regierungsgeschäfte und sorgt für Nachschub an Raumschiffen.

Während der Schwarmkrise ist Deighton immer im Sol-System zu finden. Als Zellaktivatorträger und Gefühlsmechaniker ist er gegenüber der Verdummungsstrahlung immun.

Mitte Januar 3443 teilt sich der Abwehrchef das Kommando über Imperium Alpha mit Roi Danton.

Pfeil Seitenanfang
Transparentes Pixel
 Quelle(n):  PR-400, 403, 408, 421, 422, 423, 468, 478, 495, 500, 558
Transparentes Pixel
© Crest-Datei - Autor(en): Torsten Orth - Erstellt: 24.12.2004 - Letztes Update: 01.07.2008