Crest-Datei Logo Transparentes Pixel Schraege1   Von Fans für Fans von Perry Rhodan
 Die Crest-Datei - Das Nachschlagewerk zur Perry Rhodan-Serie
Schraege
  Pfeil Atlan Pfeil Perry Rhodan Pfeil Projekte Pfeil Infos Pfeil Impressum
poweredbyGoogle englisch   französisch
Transparentes Pixel
 Atlan
Transparentes Pixel
Transparentes Pixel
Transparentes Pixel
Wortz
Transparentes Pixel

[A-327]: Der nur 1,5 Meter große "Lebensmagier" ist der älteste unter den Magiern von Oth. Obwohl wie alle Magier relativ unsterblich, sieht man ihm sein Alter auch an. Sein Gesicht ist von tiefen Falten und Furchen durchzogen. Sein weißer Vollbart reicht bis zum Boden. Er ist extrem dürr und das lange weiße Gewand schlottert an seinen Gliedern. Wortz wirkt stets extrem schlecht gelaunt, was durch seinen gebeugten Gang betont wird. Obwohl er zu den Mächtigen unter den Magiern von Oth zählt und in einem eigenen Revier am Gipfel des Düsterbergs lebt, wird er von den Bewohnern der Dunklen Täler als Anführer akzeptiert. Selbst Parlzassel behandelt den Schwarzmagier mit Zurückhaltung, denn Wortz besitzt unter anderem die Gabe, anderen Wesen ihrer Vitalenergie zu berauben und so vorzeitig altern und schließlich sterben zu lassen.

[A-371]: Nachdem sich die Lage des Weltenfragments Pthor im Kampf gegen den Dunkeln Oheim erstmals zuspitzt, gelingt es Krasjanor die Anhänger der Schwarzen Magie in den Dunklen Tälern, für seine Pläne zu begeistern. Es kommt zum Krieg der Magier, bei dem die Schwarzmagier vom "Lebensmagier" Wortz angeführt werden.

[A-374]: Es sieht zeitweise so aus, als wenn die negativen Magier den Sieg davontragen könnten, dann geraten sie in eine Falle Malvenias und werden auf einen fremden Planeten versetzt. Wortz ist einer der ersten, der sich nach dem Angriff der rot uniformierten Fremden wieder fängt und flieht.

[A-448]: Im Juni 2650 durchwandern Razamon, Kennon und Atlan die Wüste Churrum im Herzen des Dimensionsfahrstuhls Dorkh in südöstliche Richtung. Ihr Ziel ist die Stadt Turgan jenseits der Todesrinne. Doch noch bevor die Pthorer den Canyon erreichen, geraten sie in ein Gebiet aus psionisch aufgeladenen Kristallen und werden von einem Transmittereffekt in den unterirdischen Kristallpalast Guulh versetzt. Dort geraten sie in die Gefangenschaft eines Magiers, der wie ein Zwillingsbruder von Wortz wirkt, dem Oberhaupt der verbannten Schwarzmagier von Pthor. Der Alte lebt erst seit kurzem in den Höhlen unterhalb des Kamins der verstorbenen Magierin Laetra, nachdem es ihn unter dramatischen Umständen nach Dorkh verschlagen hat, an seine Herkunft und an seinen Namen erinnert er sich nicht mehr. Es könnte sich bei ihm also tatsächlich um Wortz handeln. 2650 n.Chr. hat er die Höhlen unterhalb des Kamins zu seiner Residenz ausgebaut und sammelt in einem psionischen Speicher die Bewußtseinsinhalte von Wanderern, die wie Atlan und seine Begleiter von den Kristallfeldern der Wüste in den Guulh versetzt wurden.

Pfeil Seitenanfang
Transparentes Pixel
 Quelle(n):  A-327, 371, 374, 448
Transparentes Pixel
© Crest-Datei - Autor(en): Bernd Labusch - Erstellt: 21.08.2005 - Letztes Update: 01.06.2008