Crest-Datei Logo Transparentes Pixel Schraege1   Von Fans für Fans von Perry Rhodan
 Die Crest-Datei - Das Nachschlagewerk zur Perry Rhodan-Serie
Schraege
  Pfeil Atlan Pfeil Perry Rhodan Pfeil Projekte Pfeil Infos Pfeil Impressum
poweredbyGoogle englisch   französisch
Transparentes Pixel
 Atlan
Transparentes Pixel
Transparentes Pixel
Transparentes Pixel
Wommser
Transparentes Pixel

[A-326]: Ein eigenartiges Vogelwesen, von der Größe eines Spatzen, jedoch mit schwarzem Gefieder und hoher Intelligenz ausgestattet. Zudem verfügt Wommser über ein breites Spektrum an Parafähigkeiten. Noch während seiner Reife als Parasit in der Schulter des Animaterie-Wesens Kolphyr, zeigt sich seine hohe Begabung als Telepath und seine etwas schwächere als Telekinet. Hinzu kommt Teleportation und Niveauspringen (Mit Hilfe dieser Fähigkeit, kann Wommser in andere Dimensionen und Energieniveaus wechseln). Der Körper des Vogelwesens besteht zu gleichen Teilen aus Materie und Antimaterie. Daß Wommsers Körper nicht sofort in einer Explosion vergeht, hängt damit zusammen, daß Restspuren der Formenenergie des Velst-Schleiers die unverträglichen Teile des Körpers soweit getrennt hält, daß es nicht zu einer kernenergetischen Reaktion kommt.

[A-341]: Darüber hinaus, befindet sich Wommsers Körper die meiste Zeit im Zustand der Semimanifestation, in dieser Phase der Halbmaterialisation ist der Stoffwechsel des Vogelwesens stark verlangsamt, ohne den Verstand und die Reaktionsschnelligkeit Wommsers zu beeinträchtigen. Je nach Grad der Materialisation wirkt das Wesen, wie ein normaler Vogel, wie ein verzerrter Schatten oder wie eine greller Lichtpunkt. In letzteren Zustand kann das Vogelwesen sogar feste Materie durchdringen.

Geschichte:

[A-322]: Auf der Flucht vor den Wassermassen der abschmelzenden Eisküste fliehen Atlan und seine Getreuen in das Quellgebiet des Xamyhr. Den Fluß reisen die Gefährten auf einem Floß hinab. Kurz vor einem Dorf der Valjaren, wird Kolphyr von einem seltsamen Laufvogel angesprungen, der sich sofort fest an die linke Schulter des Bera klammert und einen Legestachel, wie ihn manche Insektenart besitzt in dessen Velst-Schleicher preßt.

[A-323]: Obwohl der Embryo in der Schulter des Physikers nur Antimaterie des Bera und Formenenergie aus dem Velst-Schleier absorbieren kann, die sich eigentlich nicht mit der Normalmaterie des Küken verträgt, entwickelt sich dieses Wesen prächtig. Bereitet damit Kolphyr jedoch auch Schmerzen.

[A-326]: Bereits in der Endphase der Entwicklung kann das Wesen sich mit dem Bera auf telephatischem Wege verständigen und Kolphyr sogar vor Gefahren warnen. Zuletzt sogar mittels Telekinese rettend eingreifen. Das Antimaterie-Wesen entwickelt hohe Sympathien für seinen Gast und betrachtet ihn als seinen Symbionten und gibt ihm den Namen Wommser. Als Wommser mit Hilfe einer Teleportation aus der Schulter des Bera schlüpft, beschließt dieser den Bera zu verlassen und sich selbständig einen Platz in der Welt zu suchen.

[A-341]: Wommser ist jedoch emotional stark an Kolphyr gebunden, so daß er immer dann eingreift, wenn der Bera in Lebensgefahr gerät.

[A-349]: Zwischen seinen Exkursionen durch die Universen, zieht sich Wommser zur Erholung in sein Dimensionsnest im Inneren der Dimensionskorridore zurück. Allerdings gelingt es dem Vogelartigen nicht zu ihm passende Energiequellen zu entdecken. Als das Dimensionsnest zudem in einen Pulk aus mysteriösen Schattenballungen driftet, die Wommser zusätzliche Energie entziehen, wird es kritisch. Das Vogelwesen droht zu verhungern.

[A-369]: Monate später ist Wommser stark gewachsen und besitzt nun eine Flügelspannweite von über einem Meter. Das Wachstum zehrt zusätzlich an den Energiereserven des Vogelwesens. Zudem empfängt es keine telepathischen Signale mehr von Kolphyr, da dieser, wie fast alle anderen Pthorer, unter dem Einfluß des VONTHARA in eine tiefe traumlose Ohnmacht gefallen ist. Wommser begibt sich so erneut zum Dimensionsfahrstuhl und irrt zunächst ziellos über die Oberfläche Pthors, bis er in der Senke der Verlorenen Seelen auf eine im biologischen Tiefschlaf liegende Frau trifft, die unter seinem Einfluß erwacht. Es handelt sich um Leenia, die einst vom Kollektiv der Höheren Welten ausgesandt wurde um nach dem Erhalt des Rufs gegen den Dunklen Oheim vorzugehen. Die junge Frau verfügt ebenfalls über erstaunliche parapsychische Kräfte und besitzt genügend Kraft um auch Wommser am Leben zu erhalten. Von nun an bilden das Vogelwesen und die Botin ein festes Gespann im Kampf gegen die Dunklen Mächte auf Pthor.

Pfeil Seitenanfang
Transparentes Pixel
 Quelle(n):  A-326, 322, 323, 326, 341, 349, 369
Transparentes Pixel
© Crest-Datei - Autor(en): Bernd Labusch - Erstellt: 29.01.2005 - Letztes Update: 01.06.2008