Crest-Datei Logo Transparentes Pixel Schraege1   Von Fans für Fans von Perry Rhodan
 Die Crest-Datei - Das Nachschlagewerk zur Perry Rhodan-Serie
Schraege
  Pfeil Atlan Pfeil Perry Rhodan Pfeil Projekte Pfeil Infos Pfeil Impressum
poweredbyGoogle englisch   französisch
Transparentes Pixel
 Atlan
Transparentes Pixel
Transparentes Pixel
Transparentes Pixel
Sindro
Transparentes Pixel

[A-314]: Atlan und Razamon begegnen dem unheimlichen Magier von Oth, erstmals in der Oase Teimabor. Sindro war einer der ehemaligen Gefangenen der Schattenkullja. Wie die anderen wurde er auf drängen von Razamon freigelassen. Anders als die meisten anderen Gefangenen, braucht er nicht lange um sich in der neuen Freiheit zurechtzufinden. Er wird sofort aktiv und unterstützt die Unsterblichen. Sindro verrät Razamon, wo er die Hexe von Teimabor finden kann. Dort finden Atlan und Razamon eine alte, verkrüppelte Frau vor. Kurze Zeit später kommt es zum Angriff einer Gruppe von Technos auf die Oase. Die Räuber erobern mit brutaler Gewalt Teimabor und töten sowohl die Schattenkullja, als auch deren Gefangene. Razamon und Atlan glauben auch den seltsamen Zwerg unter den Opfern.

[A-328]: Während der Vollversammlung der Magier von Oth im Schneeblumental taucht er jedoch überraschend wieder auf. Mit einer ergreifenden Rede versucht er, der sich selbst der 451 Magier nennt, obwohl es seit Alters her immer nur 450 Magier zur selben Zeit geben kann, die Magier von Oth für die Ideen Koratzos und der Rebellen von der Tronx-Kette zu gewinnen. Mehr noch fordert er die Magier auf sich offen auf die Seite von Atlan zu stellen.

[A-499]: Letztlich stellt sich der überzählige Magier als ein Bote des Mächtigen Yephenas, dessen Geist einst mit Hilfe des Parraxynt gebannt wurde, heraus. Sindro war ein Bewußtseinssplitter des Mächtigen, der durch Zufall frei blieb und hier und da aktiv eingreifen konnte.

Pfeil Seitenanfang
Transparentes Pixel
 Quelle(n):  A-314, 328, 499
Transparentes Pixel
© Crest-Datei - Autor(en): Bernd Labusch - Erstellt: 21.08.2005 - Letztes Update: 01.06.2008