Crest-Datei Logo Transparentes Pixel Schraege1   Von Fans für Fans von Perry Rhodan
 Die Crest-Datei - Das Nachschlagewerk zur Perry Rhodan-Serie
Schraege
  Pfeil Atlan Pfeil Perry Rhodan Pfeil Projekte Pfeil Infos Pfeil Impressum
poweredbyGoogle englisch   französisch
Transparentes Pixel
 Atlan
Transparentes Pixel
Transparentes Pixel
Transparentes Pixel
Psolien
Transparentes Pixel

Er gehört zu den Verschwörern unter Orbanaschol III., obwohl er kein reinrassiger Arkonide ist. Im Gegensatz zu Arkongeborenen hat er einen dunklen Teint, sein lockiges Haar ist fast schwarz. Auffallend ist seine schnelle abgehackt wirkende Sprechweise und sein unsteter Blick. Psolien stammt von Erskomier, dort arbeitet er als Jagdspezialist.

Seine krankhafte Geldgier macht ihn zu einem leichten Opfer Orbanaschol III. Er dient Gonozal VII. im Jahre 10.483 da Ark bei seiner letzten Jagd auf Erskomier als Jagdspezialist und führt ihn in die tödliche Falle.

Drei Arkonjahre später wird er von Orbanaschol III zum Tato von Erskomier ernannt. Als eine starke Strahlenkrankheit ihn zunehmend entstellt, wird Psolien von Orbanaschol fallen gelassen. Psolien wird, von Orbanaschol, als Bauernopfer für den Mord an Gonozal VII, auf Celkar angeklagt. Es gelingt ihm in das Labyrinth der Unterwelt des Planeten zu fliehen. Dort gibt er sich als Fralwerc (eigener Datensatz) aus. Psolien stirbt 10.500 da Ark im Zweikampf mit Atlan.

Pfeil Seitenanfang
Transparentes Pixel
 Quelle(n):  A-179, 293; AHC-17
Transparentes Pixel
© Crest-Datei - Autor(en): Torsten Orth, Bernd Labusch - Erstellt: 26.12.2000 - Letztes Update: 01.06.2008