Crest-Datei Logo Transparentes Pixel Schraege1   Von Fans für Fans von Perry Rhodan
 Die Crest-Datei - Das Nachschlagewerk zur Perry Rhodan-Serie
Schraege
  Pfeil Atlan Pfeil Perry Rhodan Pfeil Projekte Pfeil Infos Pfeil Impressum
poweredbyGoogle englisch   französisch
Transparentes Pixel
 Atlan
Transparentes Pixel
Transparentes Pixel
Transparentes Pixel
Kolphyr
Transparentes Pixel

[A-321]: Der schlafende Gott der Wargoons Gloophy war einmal einer der führenden Wissenschaftler des Volks der Bera im Bereich der Elementarphysik. Wie alle Beras ist er über zwei Meter groß und von plumper Gestalt und relativ unsterblich. Sein Kopf ist birnenförmig und sitzt auf einem sehr kurzen Hals. Das Gesicht wird von riesigen Glubschaugen und einem breiten Grinsen dominiert. Kolphyr wirkt nach außen sehr gemütlich, naiv und friedfertig. Er liebt es sich dumm zu stellen und andere zu umarmen. Angesichts seiner Lebensgeschichte ein seltsamer Wesenszug. Nach Pthor gelangte er vor etwa 10.000 Jahren bei einem besonders gewagten Experiment. Es kam dabei zu einer Wechselwirkung zwischen dem Antimaterie-Kosmos, in dem die Heimatwelt der Beras Grulpfer eingebettet ist, und dem Weltenfragment. Kolphyr wird auf den Dimensionsfahrstuhl hinab gezogen und von diesem verschleppt. Vorher umgibt sich das Antimateriewesen mit einem hauteng anliegenden Prallschirm, den Velst-Schleier, der seinem Körper eine für sein Volk untypische grüne Farbe verleiht. Bei einer Beschädigung des Schleiers würde Kolphyr sofort nach der Berührung mit der Normalmaterie des Einsteinraums explodieren. Nachdem er von Razamon und Koy aus einem Stasisfeld befreit wurde, schließt er sich den Rebellen um Atlan an. Wie er sich als Antimateriewesen in einer Umgebung aus Normalmaterie ernährt, wird nie geklärt.

[A-499]: Nach dem Sieg Atlans über den Dunklen Oheim bleibt Kolphyr auf Pthor zurück.

Pfeil Seitenanfang
Transparentes Pixel
 Quelle(n):  A-321, 499
Transparentes Pixel
© Crest-Datei - Autor(en): Bernd Labusch - Erstellt: 19.01.2005 - Letztes Update: 01.06.2008