Crest-Datei Logo Transparentes Pixel Schraege1   Von Fans für Fans von Perry Rhodan
 Die Crest-Datei - Das Nachschlagewerk zur Perry Rhodan-Serie
Schraege
  Pfeil Atlan Pfeil Perry Rhodan Pfeil Projekte Pfeil Infos Pfeil Impressum
poweredbyGoogle englisch   französisch
Transparentes Pixel
 Atlan
Transparentes Pixel
Transparentes Pixel
Transparentes Pixel
Gorgh-12
Transparentes Pixel

[Lordrichter 7]: Hyperphysiker aus dem Volk der Daorghor. Er war im Frühjahr 1225 NGZ als Chefwissenschaftler der Garbyor auf Maran'Thor für die Überwachung der Arbeiten zur Gewinnung von Hyperkristallen aus den Ringen des Planeten zuständig. Um frei denken und möglichst effektiv arbeiten zu können, verfügt der nur 1,50 Meter große Insektoide über keinen Reizwellensender im Gehirn zur direkten Kontrolle seines Willens durch die Lordrichter. Dadurch können sie ihn jedoch auch nicht per Funkbefehl töten als sich der Querdenker und Zauderer zunehmend gegen die Befehle Erzherzogs Garbhunars auflehnt. Atlan gelingt es sogar, Gorgh-12 davon zu überzeugen, daß die Lordrichter keine lauteren Ziele verfolgen und für die Daorghor eine Gefahr darstellen. Der Chefwissenschaftler läuft nach kurzem Zögern auf die Seite der Eindringlinge über und erweist sich als nützlicher Informant über die internen Strukturen der Garbyor. Über die Lordrichter selbst weiß er jedoch kaum etwas.

[Lordrichter 8]: Auch im Kampf unter primitiven Bedingungen, etwa auf Perkasthon erweist er sich für Atlan und Kythara als keine große Hilfe und wird schon einmal unter einem Bett versteckt. Unter starker psychischer Belastung neigt er zudem zu hysterischen Panikattacken.

[Lordrichter 11]: Gorghs wahre Stärken liegen vor allem im technischen Bereich, etwa wenn es darum geht Gerätschaften der Varganen zu erforschen, einzusetzen und notfalls auch zu reparieren.

[Lordrichter 12]: Gorgh-12 sieht in Atlan, Kythara und Emion seine neue Familie. Als Angehöriger eines Volks ameisenartiger Insektoider fällt es ihm jedoch schwer, alle Gedankengänge der doch sehr individualistisch eingestellten und nicht immer rational handelnden Humanoiden nachzuvollziehen. Atlans extreme Risikobereitschaft bereitet ihn zudem massive Sorgen.

[Dunkelstern 12]: Der Daorghor stirbt am 22. Juli 1225 NGZ an Bord der Anaksa-Station im Orbit um den Dunkelstern. Während der finalen Schießerei zwischen den Mitstreitern Atlans und einer Expedition der Garbyor im Inneren des varganischen Arsenals, wird Gorgh-12 vom Gestaltwandler Heronar erschossen, bevor dieser selbst stirbt.

Pfeil Seitenanfang
Transparentes Pixel
 Quelle(n):  Lordrichter 7, 8, 11, 12; Dunkelstern 12
Transparentes Pixel
© Crest-Datei - Autor(en): Bernd Labusch - Erstellt: 17.07.2005 - Letztes Update: 01.06.2008